DDV Online-Umfrage | 28.10.2016

Rendite entscheidet

Für Privatanleger in Deutschland ist aktuell die zu erwartende Rendite das wichtigste Kriterium bei einer Entscheidung für strukturierte Produkte. Das ergab eine Online-Umfrage des Deutschen Derivate Verbands (DDV) in Zusammenarbeit mit mehreren Online-Finanzportalen im Oktober.

Rendite entscheidet - DDV Online-Umfrage

 

Hierbei gaben knapp 60 Prozent der Befragten an, dass ihre Entscheidung für eine bestimmte Produktgattung von den Renditechancen abhängt. Für Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV, ist das keine Überraschung: „Die Suche nach Renditequellen in zinsschwachen Zeiten treibt die Privatanleger um. Strukturierte Wertpapiere können eine attraktive Anlagealternative sein.“

Für fast 22 Prozent der Anleger ist die Eignung von Zertifikaten für die Absicherung des Depots besonders wichtig – das sind nahezu vier Prozent mehr als 2015. Auf Platz drei landete die gute Handelbarkeit, während die Auswahl an Basiswerten und Anlageklassen für Privatanleger lediglich eine untergeordnete Rolle spielt: Nur circa acht Prozent der Befragten gaben an, dass die Vielfalt des Zertifikate-Universums für sie entscheidend sei. Bei den knapp 1000 Befragten handelt es sich vor allem um gut informierte Selbstentscheider.


X-press Magazin © 2018