Finanzwetterkarte

Heiter bis sonnig

Die Stimmung könnte kaum besser sein, da die wichtigsten Leitindizes weltweit positiv in das Jahr 2017 gestartet sind. Nun gilt es, sich an diesem Momentum zu erfreuen und für eventuelle Rückschläge gewappnet zu sein.

Markt im Fokus: Kanada

Erstmals in seiner Geschichte konnte der S&P/TSX Composite am 10. Februar 2017 die Marke von 15700 Punkten knacken und so den alten Höchststand vom September 2014 übertreffen. Börsianer erklärten die Hausse mit der Hoffnung auf positive Effekte für kanadische Unternehmen aus Donald Trumps Versprechen, mit staatlichen Ausgaben die amerikanische Wirtschaft anzukurbeln. Da Kanada und die USA enge Handelsbeziehungen pflegen, könnten kanadische Aktiengesellschaften ebenfalls zu den Pro teuren gehören. Seit Jahresbeginn stieg der kanadische Leitindex um 3,26 Prozent, auf Zwölf-Monats-Sicht stehen sogar 27,5 Prozent zu Buche. Neben Finanztiteln zählten Grundstoffhersteller und Energieproduzenten, die von den gestiegenen Rohstoffpreisen pro tieren konnten, zu den stärksten Treibern. Schließlich wuchsen die Kurse von Unternehmen aus diesen Wirtschaftsbereichen um jeweils fast 50 Prozent. Entsprechend wird sich die PDAC, die weltgrößte Fachmesse zur Exploration mineralischer Rohstoffe, vom 5.–8. März in Toronto voraussichtlich über neue Rekordbesucherzahlen freuen dürfen.

 

Indexdaten, weltweit


X-press Magazin © 2018