Marktüberblick | 21.02.2017

Spannung pur

Nach einem kräftigen Anstieg zum Jahresende 2016 verteuerten oder stabilisierten sich die Preise zahlreicher Rohstoffe auch im neuen Jahr. Wann mit einer Verschnaufpause zu rechnen ist, kann derzeit nicht sicher prognostiziert werden.

Rohstoff im Fokus

Kupfer zählte in den vergangenen Jahren nicht unbedingt zu den Lieblingsrohstoffen der Anleger. Über einen längeren ­Zeitraum pendelte der Preis für eine Tonne Kupfer zwischen 4400 und 5000 Dollar. Doch, getrieben von der Aussicht auf ein großes Infrastrukturprogramm in den USA sowie weiteren positiven Konjunktursignalen weltweit, begann schließlich Ende Oktober 2016 eine fulminante Preiserholung, die nach wie vor anhält. Zuletzt kletterte der Kupferpreis sogar über 6100 Dollar je Tonne. Über den weiteren Verlauf des vielseitig verwendbaren Metalls im Jahr 2017 sind sich die führenden Analysten uneinig, ihre Schätzungen liegen aktuell relativ weit auseinander.

Währungsprognosen

 

 

Rohstoffprognosen

Finanztermine
Branchen-Umsatzentwicklung in Deutschland (in Milliarden Euro)


X-press Magazin © 2018