MDax und SDax | 26.02.2018

Umbau im Hause Dax

TecDax, MDax und SDax mehr Gewicht verschaffen soll eine Umstellung in der Dax-Familie, die die Deutsche Börse derzeit vorbereitet und die im Herbst umgesetzt werden soll.

So sollen die beiden kleineren Indexgeschwister MDax und SDax künftig 60 Unternehmen enthalten. Bislang bilden die beiden Indizes die Wertentwicklungen von je 50 Indexmitgliedern ab. Das Technologiebarometer TecDax soll dagegen durch die Parallelnotierung von Werten aus dem Leitindex aufgewertet werden. So würden Technologiewerte wie SAP oder Infineon künftig sowohl im Dax als auch im TecDax geführt werden. Durch das international durchaus übliche Doppellisting (u.a. Nasdaq 100 und S&P 500) sollen die Indizes für Investoren attraktiver werden und ein zutreffenderes Bild der Wirtschaftsleistung der jeweiligen Unternehmen bieten. Anders als die kleineren Indizes soll das Familienoberhaupt Dax unverändert bleiben; eine Aufstockung auf 50 Werte ist vom Tisch.

Tags

X-press Magazin © 2018