Index-News | 22.08.2018

Neues vom Index-Herbst

+++ Die wichtigsten Index-Meldungen auf einen Blick +++

Index-News

NEUES INDEXPORTAL

So finden Anleger den passenden Index

Unter www.index.xmarkets.de finden Anleger ab sofort eine speziell auf Index-Zertifikate abgestimmte Suche: Einfach aus den vier Hauptkategorien „Länder-Indizes“, „Sektoren“, „Rohstoffe“ und „Themen“ das Gewünschte auswählen und alle verfügbaren Indizes und Index-Zertifikate werden übersichtlich angezeigt. Auf weiteren Ebenen kann die Auswahl dann weiter eingegrenzt werden, bis das passende Produkt gefunden ist.

Hier geht es zum Index-Portal.


NEU AM MARKT

Auto der Zukunft in einem Zertifikat

Ab sofort können Anleger schon heute in die Autotechnologie von morgen investieren, und zwar mit dem neu emittierten Solactive Auto der Zukunft Index-Zertifikat.

Hier den ganzen Artikel lesen.


BERNECKER

Neuer Turnaround-Kandidat drin

Seit August ersetzt der israelische Pharmakonzern und Generikahersteller Teva Pharma­ceutical das Schweizer Rohstoff-Unternehmen Glencore im Solactive Bernecker Europa Turnaround Index. Die nächste Anpassung findet am 20. September statt.

Erfahren Sie mehr über das Bernecker Europa Turnaround Index-Zertifikat.


BAT-INDEX

BAT-Unternehmen präsentieren Zahlen und Allianzen

Mit einem Umsatzplus von 32 Prozent im zweiten Quartal steht Baidu derzeit gut da. Zwar konnte Tencent den Umsatz im gleichen Zeitraum um 30 Prozent in die Höhe schrauben, weil aber gleichzeitig die Freigabe von Spielen durch die Behörden stockte, sank der Gewinn um 2 Prozent. Alibaba präsentiert seine Zahlen nach Redaktionsschluss, sorgt aber durch Allianzen mit Starbucks und Infineon für Schlagzeilen.

Mehr über das BAT-Index-Zertifikat erfahren.


MDAX, SDAX, TECDAX

Dax-Töchter sollen attraktiver werden

Rechtzeitig vor einer möglichen Jahresendrallye baut die Deutsche Börse bei den Dax-Indizes um: Ab dem Herbst können Unternehmen sowohl in den Marktkapitalisierungsindizes Dax, MDax und SDax als auch zusätzlich im TecDax notiert sein. Weil dadurch künftig auch prominente Dax-Werte wie SAP, Deutsche Telekom und Infineon den TecDax bereichern, dürfte dem Technologieindex eine höhere Aufmerksamkeit vor allem auf interna­tionalem Parkett sicher sein. Damit die Dax-Riesen jedoch nicht zu sehr dominieren, bleibt es bei der Kappung der Gewichtung bei 10 Prozent. Die Änderungen bei MDax und SDax sind zwar weniger fundamental, werden aber für viel Bewegung sorgen. So wird der MDax von bisher 50 auf 60 Werte aufgestockt, während der SDax 70 Unternehmen enthalten wird statt bisher 50. Ausgehend vom Stand Anfang Juli wären 13 TecDax-Werte künftig auch im MDax vertreten, während sich der SDax über 14 neue Technologieunternehmen freuen könnte. Die Änderungen treten am 24. September in Kraft.


LACHS-INDEX

Rekordjagd geht weiter

Mit 161,10 Punkten markierte der Nordic Fish Farmer Index Anfang August ein neues Allzeit-hoch. Seit Jahresbeginn hat der Index damit um über 65 Prozent zugelegt.

Lachs statt Dax? Hier können Sie mehr erfahren.


INDEX-ZERTIFIKATE

Marktführerschaft ausgebaut

Nach einer Erhebung des Deutschen Derivate Verbands (DDV) ist X-markets mit einem Marktvolumen von 698 881 476 Euro auch im zweiten Quartal wieder der führende Emittent von Index- und Partizipations-Zertifikaten in Deutschland. Zum Stichtag 30. Juni entsprach dies einem Marktanteil von fast 25 Prozent bei den beliebten Index-Trackern. Gegenüber dem Vorquartal konnte der Vorsprung vor den Nächstplatzierten sogar noch etwas ausgebaut werden. Die vollständige Studie gibt es auf www.derivateverband.de.

Tags

X-press Magazin © 2018