Finanzwetterkarte

Eine Dürreperiode

Während die Meteorologen zumindest in Europa beinahe nur Hochs verkünden konnten, entwickelte sich das globale Finanzwetter im hiesigen Sommer gegenläufig. Handelsstreitigkeiten der USA mit China und Trumps Konfrontationskurs gegenüber Russland, dem Iran und der Türkei nährten an den Börsen zunehmend Sorgen vor einem Flächenbrand.

Indexdaten weltweit 09/18

Markt im Fokus: Indien

Während dem indischen Leitindex Sensex zu Jahresbeginn noch eine neue Aktiensteuer und ein schwächelnder Gesamtmarkt zusetzte, startete er seit April eine Erholungsrallye, die ihm gegenüber dem Ende des letzten Jahres ein Plus von mehr als 10 Prozent bescherte. Dieser Dynamik könnten weitere Freudentänze folgen, denn die jüngsten Prognosen des Internationalen Währungsfonds trauen Indiens Wirtschaft in diesem Jahr ein Wachstum von 7,3 Prozent sowie im Jahr 2019 eine Erhöhung des Bruttoinlandsprodukts um 7,5 Prozent zu. Der derzeitige Optimismus zeigte sich insbesondere in den Wertpapieranlagen. So sollen indische Privat­anleger und zahlreiche Pensionsfonds seit Januar rund 11 Milliarden Dollar in indische Titel investiert haben.

Tags

X-press Magazin © 2018