DDV-Umfrage | 29.04.2019

Raus aus der Nische

Fast 20 Prozent der Zertifikateanleger in Deutschland weisen ethischen, sozialen und ökologischen Aspekten im Rahmen ihrer Portfolioallokation eine hohe Bedeutung zu.

Zertifikatekäufer

Immerhin noch mehr als jeder Vierte gibt an, dass er diese Kriterien bei seiner Entscheidungsfindung zunehmend in Betracht zieht. So weit ein Teil der Ergebnisse aus der monatlichen Trend-Umfrage des Deutschen Derivate Verbands. Für etwas mehr als die Hälfte der Investoren haben Nachhaltigkeitsaspekte bei ihrer Geldanlage jedoch eine geringere oder gar keine Relevanz. An der aktuellen Online-Befragung, die gemeinsam mit mehreren großen Finanzportalen durchgeführt wurde, beteiligten sich 3 394 Personen. Dabei handelt es sich in der Regel um gut informierte Selbstentscheider, die ohne Berater investieren.

Tags

X-press Magazin © 2019