Informationsquellen der Anleger | 21.02.2019

Informationsquellen der Anleger

Privatanleger in Deutschland nutzen eine Vielzahl von Medien, um sich vor dem Kauf eines Finanzprodukts zu informieren.

Spitzenreiter mit knapp 60 Prozent sind, wenig überraschend, die unabhängigen Finanzportale. Sie bieten die Möglichkeit zum Vergleich sowie stets aktuelle Daten. Doch auch übergreifende Trends und längerfristige Entwicklungen spielen für die Anleger eine große Rolle, denn Zeitungen, Zeitschriften und Magazine wie X-press liegen klar auf Platz zwei. Danach folgen Newsletter sowie die Emittentenseiten, die, ebenso wie Anlage- und Bankberater, möglicherweise erst dann zurate gezogen werden, wenn eine konkrete Kaufentscheidung ansteht. 

Chart Informationen

Tags

X-press Magazin © 2019