Zertifikat statt Aktie | 22.08.2019

Barrick Gold – die Alternative

Am aktuellen Goldboom könnten Anleger auch durch ein Investment in Minenunternehmen wie Barrick Gold partizipieren. Tun sie dies per Express- Zertifikat, eröffnen sie sich auch dann Renditeoptionen, wenn die Aktie des größten Goldförderers stagniert oder leicht sinkt.

Zertifikat statt Aktie

Mit einem Plus von 40 Prozent im Zeitraum Januar bis Mitte August 2019 gehört die Aktie von Barrick Gold aktuell zu den dynamischsten Werten auf dem Parkett. Doch nicht nur der Aktienchart überzeugt: Mit 1,35 Mio. geförderten Unzen konnte die Goldfördermenge um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr gesteigert werden. Während das Management damit rechnet, bei der Produktionsmenge 2019 das obere Ende der erwarteten Spanne von 5,1 bis 5,6 Mio. Unzen zu erreichen, liegt man bei den Kosten pro Unze am unteren Ende der Erwartungen. Nach der Fusion mit dem in Afrika aktiven britischen Unternehmen Randgold Resources 2018 soll das Portfolio weiter gestrafft werden – für Minen im Senegal und der Elfenbeinküste werden offenbar Käufer gesucht. Große Hoffnungen setzt Barrick Gold auf das mit der Nummer zwei im Markt, der amerikanischen Newmont Goldcorp Anfang Juli gegründete Joint Venture Nevada Gold Mines. Durch die Zusammenfassung der Aktivitäten beider Unternehmen im US-Bundesstaat Nevada erhofft sich Barrick-Gold-Chef Mark Bristow Synergieeffekte von bis zun 500 Mio. Dollar pro Jahr. Kein Wunder, dass die Marktstimmung zu Barrick Gold positiv ist. Nicht einmal die Tatsache, dass die Erwartungen für das zweite Quartal mit einem bereinigten Gewinn von 154 Mio. Dollar nur erreicht bzw. mit Umsätzen von 2,06 Mrd. Dollar sogar leicht verfehlt wurden, nahmen die Analysten dem Unternehmen ernsthaft übel.

Express-Zertifikat
WKN DB9UZE
Name Barrick Gold Corp. Express-Zertifikat
Brief 91,56 USD
Barriere 12,623
Laufzeit 20.09.2024
Quanto
Stand 13.11.2019 00:25:55 Quelle: Deutsche Bank AG

renditeoptionen nutzen

Trotz der Kursgewinne der Barrick-Gold-Aktie und steigender Goldpreise (s. Titelthema) ist es natürlich nicht sicher, dass sich diese Entwicklung weiter fortsetzt. Daher könnte es sinnvoll sein, sich Renditeoptionen jenseits der Kurssteigerungen offen zu halten: Das Express-Zertifikat DB9UZE ermöglicht auch dann Erträge, wenn das Barrick-Gold-Papier stagniert oder gar leicht sinkt. Vier Mal während der Laufzeit besteht die Möglichkeit, dass das Zertifikat zu einem jährlich um 8,50 Dollar ansteigenden Rückzahlungsbetrag vorzeitig zurückgezahlt wird – vorausgesetzt, die Aktie notiert auf mindestens 85 Prozent ihres Anfangsstanda. Am Laufzeitende beträgt diese Schwelle 65 Prozent.

Barrick Gold
Tags

X-press Magazin © 2019