Es wurden 62 Artikel gefunden


Welterbe-Serie | 29.06.2017

Zwischen Land und Meer

Das norddeutsche Wattenmeer war die erste deutsche Naturlandschaft, die es auf die prestigeträchtige UNESCO-Welterbeliste schaffte. Damit spielt der flache Streifen zwischen Meer und Land in der gleichen Liga wie beispielsweise das Great Barrier Reef, der Grand Canyon oder die Galapagosinseln.


... zu guter Letzt | 29.06.2017

Defensive Champions

Nicht nur der BCDI-Index (siehe Titelthema) setzt auf ausgeklügelte Defensivstrategien. Auch beim Fußball, so eine alte Weisheit, werden zwar Spiele im Sturm gewonnen, Titel und Meisterschaften aber in der Abwehr. Verteidiger und Torhüter sind somit für den Erfolg auf dem Platz mindestens genauso entscheidend wie Stürmer.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Welterbe-Serie | 05.08.2017

Weimar – Klassik und Moderne

Gleich zwei Mal wurde Weimar mit dem UNESCO-Welterbestatus ausgezeichnet: So schafften es zum einen die Stätten des klassischen Weimar der Goethezeit in die prestigeträchtige Liste, zum anderen die des Bauhauses und der klassischen Moderne. Ein Spannungsbogen, der viele Besucher nach Thüringen zieht.


... zu guter Letzt | 25.08.2017

Wer die Wahl hat ...

... und seine Volksvertreter in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl bestimmen kann, genießt die Vorteile einer Demokratie nach den Prinzipien des Grundgesetzes. 61,5 Millionen Bundesbürger können von diesem Recht am 24. September 2017 Gebrauch machen.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Welterbe-Serie | 29.09.2017

Macht und Niedergang des Reichsklosters Lorsch

Schon kurz nach seiner Gründung errang das Kloster Lorsch Macht, Reichtum und wissenschaftliche Bedeutung. Der Niedergang kam mit der Reformation und dem Dreißigjährigen Krieg. Die Ernennung zum UNESCO-Welterbe macht das Kloster zur touristischen Attraktion.


... zu guter Letzt | 29.09.2017

Chinas digitale Visionen

Nirgendwo ändert sich derzeit die digitale Welt so schnell und so nachhaltig wie in China. Ob mit Baidu, Alibaba, WeChat oder Huawei – China geht zunehmend häufiger und zunehmend erfolgreicher seine eigenen digitalen Wege.


Welterbe-Serie | 27.10.2017

Dessau – Ikone der Bauhaus-Moderne

Als das Bauhaus 1925 nach sechs Jahren Weimar verließ, fanden seine Väter in Dessau eine neue Heimat für ihre Schule. Das Bauhaus-Gebäude von Walter Gropius wurde zu einem wichtigen Bau der Moderne. Bis heute profitiert die Stadt in Sachsen-Anhalt vom geistigen und architektonischen Erbe aus den 1920er Jahren.


Interview | 27.10.2017

Nicht nur in der Theorie

Peter Kuras, Oberbürgermeister der Stadt Dessau-Roßlau, spricht im Interview mit X-press über ­Geschichte, ­Gegenwart und Zukunft seiner Stadt.


... zu guter Letzt | 27.10.2017

Bewegtes Europa

Als der Polarforscher Alfred Wegener 1915 sein Buch „Die Entstehung der Kontinente und Ozeane“ veröffentlichte, wurde seine Theorie der Kontinentalverschiebung skeptisch betrachtet. Heute weiß man, dass sich Europa und Amerika jedes Jahr um 1,89 Zentimeter voneinander wegbewegen. Auch sonst herrscht viel Bewegung in Europa.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


... zu guter Letzt: Anlegerhoroskop 2018 | 15.12.2017

Anlegerhoroskop 2018

Die X-press-Astrologin hat tief in die Sterne geblickt, Konstellationen, Aszendenten und Aspekte erforscht und exklusiv für die X-press-Leser ein Anlegerhoroskop für 2018 ­erstellt. Tipp der Redaktion: Nicht so ernst nehmen!


Deutschlands erstes Börsenmuseum | 15.12.2017

Premiere in Rosenheim

Der ungewöhnliche Mix aus alpenländischer Tradition und südländischer Lebensart haucht Rosenheim einen ganz besonderen Flair ein. Nun darf sich die Stadt im tiefsten Südosten Deutschlands auch noch rühmen, das erste Börsenmuseum Deutschlands ihr Eigen zu nennen.


Kunstwelten | 24.01.2018

Abu Dhabi und Dubai: Hotspots der Kunstszene

Im November eröffnete der Louvre Abu Dhabi, weitere spektakuläre Kunstmuseen sind dort in Planung. In Dubai steht die Kunstszene schon seit Jahren in Blüte. Die Vereinigten Arabischen Emirate schaffen ihre eigene Kunstwelt und setzen auch hier neue Maßstäbe.


Interview | 24.01.2018

Sammler und Pionier der Kunstszene

2011 eröffnete Ramin Salsali in Dubai mit dem Salsali Private Museum (SPM) das erste Museum für zeitgenössische Kunst in der arabischen Welt überhaupt. Für sein Engagement für die Kunst­szene in Dubai wurde Salsali vom Vizepräsidenten der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher von Dubai, Muhammad bin Raschid Al Maktum, als „Patron of the Arts“ geehrt.


... zu guter Letzt | 24.01.2018

They never come back?

Auch wenn man meint, das Rad der Zeit habe sich weitergedreht, kann man unvermittelt auf alte Bekannte treffen. Es gibt jedenfalls genügend Beispiele dafür, dass auch wer schon mal abgeschrieben war, den Umschwung schaffen und wieder zurückkommen kann.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Kunstwelten | 26.02.2018

Silo – Kathedrale der afrikanischen Kunstszene

Mit The Silo Hotel und dem Zeitz Museum of Contemporary Art Africa hat sich die Gegenwartskunst aus Afrika in Kapstadt ein strahlendes Schaufenster gegeben. Unter einem Dach erfährt sie die Aufmerksamkeit internationaler Sammler und verhilft der afrikanischen Kunstszene zu größerem Selbstbewusstsein.


Interview | 26.02.2018

Sammlerin und Designerin

Auf ihren Reisen sammelt Liz Biden Eindrücke, die sie zu den einzigartigen Inneneinrichtungen und Designs ihrer Hotelgruppe inspirieren. Viele ihrer Häuser, das Royal Malewane, eine Safari Lodge im Kruger-Nationalpark, das Birkenhead House in Hermanus und das Weinparadies La Residence in Franschhoek, sind Perlen der südafrikanischen Hotellerie. Im neuen The Silo Hotel fand die Kunstsammlung der Familie Biden eine Heimat.


... zu guter Letzt | 26.02.2018

Asien unterwegs

Tuk-Tuks, E-Scooter, Rikschas – Mobilität in Asien hat viele Gesichter. Neben Vertrautem gibt es Exotisches und allerlei Überraschungen. Wie etwa selbstfahrende Pantoffeln mit Elektroantrieb.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Kunstwelten | 28.03.2018

Argentiniens steiler Aufstieg in der Kunstwelt

Die Wirtschaftskrise beflügelte die Kunstszene Argentiniens. Heute blüht sie wie nie zuvor. Im letzten Jahr wählte die Art Basel Buenos Aires zur Partnerstadt.


Interview | 24.04.2018

Unternehmer und Kunstsammler

1943 im Elsass geboren, führt Dirk Gädeke mit zwei seiner Söhne die Immobilien-Gruppe „Gädeke & Sons“ in Berlin. Dort saniert er gerade den unter Denkmalschutz stehenden Kant-Garagen-Palast, in dem auf 1200 Quadratmetern die neue Galerie von Michael Schultz entsteht. Zu den in Gädekes Sammlung vertretenen Künstlern gehören unter anderem Andy Warhol, Georg Baselitz, Wolf Vostell, Jörg Immendorff, Christo und Robert Rauschenberg.


Kunstwelten | 24.04.2018

Berlin - Darling der Kunstszene

Museen, Galerien und Kunstevents machen Berlin auch zur Hauptstadt der deutschen Kunstszene. Die Hotspots finden sich über das ganze Stadtgebiet verteilt.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


... zu guter Letzt | 24.04.2018

„Zu smart ...“

... um wahr zu sein.“ Aus Science Fiction ist nun Wirklichkeit geworden. Ob Telefonieren mit dem Fernseher wie in „Zurück in die Zukunft II“, Computer mit künstlicher Intelligenz wie in der „Terminator“-Reihe oder fleißige Roboter wie in „Star Wars“, das Smart Home ist zu Hause ­angekommen.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


... zu guter Letzt | 24.05.2018

Familiengeheimnisse

Familienkontrollierte Unternehmen haben oft eine lange Historie. Das liegt vor allem daran, dass viele ihrer Firmenlenker mit Weitblick über mehrere Generationen planen.


Kunstwelten | 24.05.2018

Melbourne – Australiens Kunstwerk

Melbourne ist Australiens Tor zur reichen Kunstszene des Landes. Die Hauptstadt des Bundesstaates Victoria wurde bereits zum fünften Mal in Folge zur „lebenswertesten“ Stadt der Welt gewählt. Das Kulturangebot ist ein wichtiger Faktor für die Beliebtheit der Stadt. Aber auch der Bundesstaat Victoria hat für Kunstliebhaber viel zu bieten.


Kunstwelten | 25.06.2018

Bogotá – blühende Kunstszene 2640 Meter über dem Meer

Vor zwei Jahren endete der Bürgerkrieg mit der Rebellenorganisation FARC, der das Land ein halbes Jahrhundert fesselte. Nicht nur die Künstler lassen sich von der hoffnungsvollen Zeitenwende inspirieren, auch Sammler begeistern sich für die Kunstszene Kolumbiens.


Interview | 25.06.2018

Guillermo Londoño und seine kultigen Traumlandschaften

Guillermo Londoño und seine abstrakten Landschaftsbilder haben in seiner Heimatstadt Bogotá Kultstatus. Nach einem Kunststudium in Kolumbien und in Berkeley arbeitete er zunächst im Atelier von José Luis Cuevas, einem der gefeiertsten Künstler des 20. Jahrhunderts in Mexiko.


... zu guter Letzt | 25.06.2018

Dóbryj djen, Rossija

Die Sportwelt blickt auf Russland. Das Land kann zwar auf eine reiche Fußballtradition zurückblicken, dennoch gehört die „Sbornaja“ genannte russische Nationalmannschaft nicht zum engeren Favoritenkreis. Die X-press-Redaktion wünscht allen Fußballfans unter den Lesern ein schönes Turnier mit einem erfolgreichen Ende für die deutsche Mannschaft.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


... zu guter Letzt | 22.08.2018

(Auto-)Mobilität im Fluss

Objekt nahezu kultischer Verehrung oder schlichter Gebrauchsgegenstand – die Einstellung zum Auto ist so unterschiedlich wie seine Benutzer. Und sie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Für viele junge Menschen hat das Auto der Zukunft vor allem drei Eigenschaften: Es ist elektrisch, fährt autonom und kann geliehen werden.


Interview | 22.08.2018

Las Vegas ist sehr kunstaffin

Der passionierte Kunstsammler und ehemalige Juwelier Patrick Duffy wurde kürzlich zum Präsidenten der Nevada School of the Arts ernannt. Duffy ist einer der bedeutendsten Sammler von Las Vegas und war Präsident des Kunstmuseums der Stadt, außerdem im Aufsichtsrat der Galerien der University of Nevada und des Smith Center. Seine Goodman Duffy Collection präsentiert internationale Werke unter anderem in der National Gallery of Art in Washington, D.C. und im Art Institute of Chicago.


Kunstwelten | 22.08.2018

Las Vegas setzt auf Kunst

Im Schatten der Glitzerwelt der Glücksspielmetropole hat sich in Las Vegas eine Kunstszene entwickelt, die neben Galerien und anderen herkömmlichen Kunstinstitutionen auch ungewöhnliche Plattformen nutzt, um sich in Szene zu setzen. Der besondere Mikrokosmos von Las Vegas zieht Künstler wie Sammler gleichermaßen in die Stadt.


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Impressum | 01.09.2016

Impressum

Impressum und Bildnachweise


Produktrisiken bei Zertifikaten | 01.09.2016

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten

Allgemeine Produktrisiken bei Zertifikaten


Kunstwelten | 23.10.2018

Texas für Kunstfreunde

Die endlosen Weiten des zweitgrößten Bundesstaates der Vereinigten Staaten übten auf Künstler schon immer eine starke Anziehungskraft aus. Besonders seit den 1970er Jahren entwickelte sich im Lone Star State eine lebendige Künstlerszene. Inzwischen gibt es für Kunstfreunde dort viel zu entdecken.


... zu guter Letzt | 23.10.2018

Shopping-Rekorde

Alle Jahre wieder im Spätherbst erfasst das Einkaufsfieber viele Menschen weltweit. Ein besonderer Schnäppchentag folgt dem anderen: Black Friday, Cyber Monday oder Singles’ Day heißen sie. Von Jahr zu Jahr brechen sie die Verkaufsrekorde.


... zu guter Letzt | 14.12.2018

Anlegerhoroskop 2019

Wer wissen möchte, was die Sterne 2019 für sie oder ihn bereithalten, findet im X-press-Jahreshoroskop die Antwort. Tipp der Redaktion: Nicht alles ernst nehmen!


Interview | 14.12.2018

Aus dem Blick des Falken

Das Mondrian Doha wurde mit seiner spektakulären Falken-Architektur und seinem großzügigen Innendesign schnell zum Lieblingshotel der besseren Gesellschaft von Doha. Viel Raum ist in diesem neuen Hotel Kunstinstallationen gewidmet. Das trifft den Zeitgeist eines Landes, in dem sich gerade eine dynamische Kunst- und Kulturszene entwickelt. X-press traf den General Manager des Mondrian Doha, Axel Gasser, zum Gespräch.


Kunstwelten | 14.12.2018

Doha – globaler Kunsthotspot in Tausendundeiner Nacht

Das kleine Emirat Katar liegt an der Ostküste der Arabischen Halbinsel. Das Land mit dem höchsten Pro-Kopf-Einkommen der Welt bereitet sich gerade auf das infrastrukturelle Megaprojekt 2022 FIFA World Cup vor. Doch im Schatten dieses Großereignisses hat sich Katars Hauptstadt Doha in den letzten Jahren zu einem Hotspot für die Kunstwelt entwickelt.


X-press Magazin © 2019